Tanztheaterprojekt für Jugendliche in den Weihnachtsferien

 

Unter dem Titel „bzw. [BEZIEHUNGSWEISE]“ findet in den Weihnachtsferien ein Tanztheaterprojekt für Jugendliche in Oberzwehren statt.

 

Alle Menschen leben in Beziehungen. Zu Freunden, Partnern, Eltern, Geschwistern, Lehrer*innen … Jede Beziehung ist anders und das Thema „Beziehungen“ geht alle an. Im Projekt „bzw.“ werden die Jugendlichen sich in Tanz und Bewegung gemeinsam damit auseinander setzen.

Tanztheater ist eine Form des zeitgenössischen Bühnentanzes. Durch Bewegung werden Bilder geschaffen und Geschichten erzählt. Im Projekt bzw. entwickeln die Teilnehmer*innen zusammen ein eigenes Tanztheaterstück. Jede*r bringt ihre/seine eigenen Ideen ein.

Geleitet wird das Projekt von der Tänzerin und Tanzpädagogin Tina Machulik und dem Theaterpädagogen Benjamin Porps.

 

[ALLE DATEN]

► Gemeinsame Proben vom 27. bis 30. Dez 2019 und 2. bis 5. Jan 2020, jeweils 10:00 bis 16:30 Uhr im KulturHaus Oberzwehren, Berlitstraße 2, 34132 Kassel

► Aufführungen am 5. Jan und nach den Ferien

► Die Teilnahme ist kostenlos

► Keine Vorkenntnisse erforderlich

► Es gibt gemeinsames Frühstück und Mittagessen

► Am 4. Jan gehen die Teilnehmer*innen abends zusammen ins Theater

 

[MITMACHEN]

Anmeldung über Benjamin Porps: porps@thearte / 0178-149 0561

 

 

Ein Projekt von thearte Theaterkunst und Kommunikation e.V., dem Frauentreff Brückenhof, Kulturraum Oberzwehren e.V. und der Georg-August-Zinn-Schule Kassel, gefördert über das Programm Chance Tanz des Bundesverbands Tanz in Schulen e.V. im Rahmen von Kultur macht stark - Bündnisse für Bildung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.